Ausgewählte wissenschaftliche Funktionen
  • Aktuell Head of Department 
Ausgewählte Forschungsprojekte
  • Die Funktion deutscher Modalpartikeln in Fragen. DFG, 2016-19.
  • Neurolinguistic correlates in processing phonological stem-variants of complex words. DFG, 2006-2014.
  • Verarbeitung und mentale Repräsentation der Lautstruktur: Funktionelle Asymmetrien cortikaler Aktivierungen. DFG, 2000-2008.

Forschungsprofil

Ausgewählte Forschungsschwerpunkte
  • Neurokognition der Sprache
  • Verarbeitung von Lautstruktur und morphologischer Struktur der Sprache
  • Neuroimaging
Regionale Einordnung des Forschungsgegenstands
Länderspezifische Einordnung des Forschungsgegenstands
Forschung zu Sprachen
Zeitliche Einordnung des Forschungsgegenstands (christliche Zeitrechnung)

Kontakt