Fachliche Zuordnung
Ausgewählte wissenschaftliche Funktionen
  • Direktor des Institutum Judaicum Delitzschianum
  • Mitherausgeber Ancient Judaism and Early Christianity (Brill)
  • Herausgeber Ioudaioi/Studien des Institutum Judaicum Delitzschianum (Vandenhoeck & Ruprecht) sowie Münsteraner Judaistische Studien (Lit)
Ausgewählte Forschungsprojekte
  • Tosefta Shabbat: Introduction, Translation and Commentary; AHRC Research Fellowship (United Kingdom); 10/2011–06/2012.
  • Integration und Diversifikation im palästinischen Judentum der hellenistisch-frührömischen Zeit (300 v. Chr.–135 n. Chr.); DFG Exzellenzcluster; 11/2014–12/2018.
  • Transkulturelle Verflechtungen und Entflechtungen in der jüdischen Apokalyptik; DFG Exzellenzcluster; 11/2019–10/2025.

Forschungsprofil

Ausgewählte Forschungsschwerpunkte
  • Qumrantexte und sog. Pseudepigraphen des AT (isb. 1 Henoch, Jubiläenbuch, 4 Esra, 2 Baruch)
  • Jüdische Religion in hellenistisch-römischer Zeit
  • Tannaitische Literatur
  • Tora, Halacha und Feste im antiken Judentum und ihre Rezeption im frühen Christentum
  • Epistolographie und Kommunikation im antiken Judentum und frühen Christentum
Regionale Einordnung des Forschungsgegenstands

Kontakt