Ausgewählte wissenschaftliche Funktionen
  • Sprecherin des DFG-GRK 1876: Frühe Konzepte von Mensch und Natur: Universalität, Spezifität, Tradierung
  • Sprecherin des internationalen Arbeitskreises "Alte Medizin"
  • Stellvertretende Sprecherin der vorhabenbezogenen Kommission für das Forschungsprojekt: "Text- und Wissenskultur im Alten Ägypten: Strukturen und Transformationen des Wortschatzes der ägyptischen Sprache" (Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig)
Ausgewählte Forschungsprojekte
  • Graduiertenkolleg 1876: Frühe Konzepte von Mensch und Natur. Universalität – Spezifität – Tradierung, DFG, 2013-2022.
  • Die medizinischen Rezepte Altägyptens in ihrem transdisziplinären Kontext philologisch, kulturhistorisch und pharmakologisch betrachtet, DFG, 2007-2010.
  • Translating Writings of Early Scholars, Fritz Thyssen, 2013-2014.

Forschungsprofil

Ausgewählte Forschungsschwerpunkte
  • Altägyptische Natur- und Heilkunde, Wissensgeschichte, Vormoderne Wissenschaft, Wissenstransfer
  • Funerärkultur des Alten Ägypten, Mumien
  • Altägyptische Metrologie
  • Mensch-Umwelt-Interaktionen und Konzeptbildung
  • Verbindung Ägyptologie/Naturwissenschaften, Archäologie/Philologie
Regionale Einordnung des Forschungsgegenstands
Länderspezifische Einordnung des Forschungsgegenstands
Forschung zu Sprachen

Kontakt