Friedrich-Schiller-Universität Jena: Slawistik

Slavistik (Systematik)

 

Institut für Slawistik

Hochschule: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Adresse: Ernst-Abbe-Platz 8, 07743 Jena
Website: Institut für Slawistik, Friedrich-Schiller-Universität Jena

 

Entwicklung der Professuren

1997 2.5 2007 2.5 2011 2.5 2014 2.5

 

Studienangebot

Fachstudiengänge
Abschluss Name Laufzeit
Sprachenangebot
Bachelor of Arts Slawistik - Schwerpunkt Ostslawistik (Ergänzungsfach) ab 2007 Russisch
Bachelor of Arts Slawistik - Schwerpunkt Ostslawistik (Kernfach) ab 2007 Bulgarisch, Kroatisch/Serbisch, Polnisch, Russisch, Tschechisch
Bachelor of Arts Slawistik - Schwerpunkt Südslawistik (Ergänzungsfach) ab 2007 Kroatisch/Serbisch
Bachelor of Arts Slawistik - Schwerpunkt Südslawistik (Kernfach) ab 2007 Bulgarisch, Kroatisch/Serbisch, Russisch
Master of Arts (konsekutiv) Slawische Sprachen, Literaturen und Kulturen - Schwerpunkt Kulturstudien Osteuropas ab 2008 Polnisch, Russisch, Tschechisch
Master of Arts (konsekutiv) Slawische Sprachen, Literaturen und Kulturen - Schwerpunkt Ostslawistik ab 2008 Bulgarisch, Kroatisch/Serbisch, Polnisch, Russisch, Tschechisch
Master of Arts (konsekutiv) Slawische Sprachen, Literaturen und Kulturen - Schwerpunkt Südslawistik ab 2008 Bulgarisch, Kroatisch/Serbisch, Russisch
Lehramt Russisch (Lehramt an Gymnasien ab 2007 Russisch
Lehramt Russisch (Lehramt an Gymnasien - Erweiterungsfach) ab 2007 Russisch
Lehramt Russisch (Lehramt an Regelschulen - Erweiterungsfach) ab 2007 Russisch
Lehramt Russisch (Lehramt an Regelschulen) ab 2007 Russisch
Studiengangbeteiligungen
Abschluss Name Laufzeit
Sprachenangebot
Bachelor of Arts Linguistik (Ergänzungsfach) ab 2008 Russisch, Tschechisch
Bachelor of Arts Südosteuropastudien (Ergänzungsfach) ab 2007 Bulgarisch, Kroatisch/Serbisch
Bachelor of Arts Südosteuropastudien (Kernfach) ab 2007 Bulgarisch, Kroatisch/Serbisch
Master of Arts (konsekutiv) Literatur - Kunst - Kultur: Schwerpunkt Russistik (Ergänzungsfach) ab 2008 Russisch
Master of Arts (konsekutiv) Literatur - Kunst - Kultur: Schwerpunkt Russistik (Kernfach) ab 2008 Russisch
Master of Arts (konsekutiv) Literatur - Kunst - Kultur: Schwerpunkt Südslawistik (Ergänzungsfach) ab 2008 Bulgarisch, Kroatisch/Serbisch
Master of Arts (konsekutiv) Literatur - Kunst - Kultur: Schwerpunkt Südslawistik (Kernfach) ab 2008 Bulgarisch, Kroatisch/Serbisch
Master of Arts (konsekutiv) Südosteuropastudien ab 2008 Bulgarisch, Kroatisch/Serbisch

 

Professuren

Planstelle
Status
Professoren/innen
(1) laufend Andrea Meyer-Fraatz [Slawische Philologie], davor: Ulrich Steltner
(2) laufend Thede Kahl [Südslavistik], davor: Gabriella Schubert
(3) laufend davor: Jirina van Leeuwen-Turnovcová